Archive | November, 2007

Tags: , , ,

Aserbaidschan, Georgien und die Türkei bekommen eine gemeinsame Eisenbahnstrecke

Veröffentlicht am 30 November 2007 von Paul Becker

Die Präsidenten Aserbaidschans, Georgiens und der Türkei unterzeichneten eine Vereinbarung über den Bau der strategischen Eisenbahnlinie: Baku- Tbilisi- Kars. Präsident Georgiens Saakaschwili nannte die zukünftige Eisenbahnlinie “Geopolitische Revolution” und “Transportfenster nach Europa”, da die Südkaukasische Waren auf diesem Wege die Endverbraucher in der EU erreichen, ohne über das Territorium Russlands transportiert zu werden. Der aserbaidschanische Präsident Alijew betonte, dass die neue Eisenbahnlinie “ein ernsthafter Schritt hin zu einer Energiesicherheit in der Region sei”.

Die Baku- Tiflis- Ceyhan Pipeline ist bereits fertig und voll ausgelastet. Nach Schätzungen von Spezialisten belaufen sich die Kosten des Projekts auf umgerechnet 280 Millionen Euro. Ende 2008 soll sie in Betrieb gehen und eine Leistungsfähigkeit von bis zu 5 Millionen Tonnen haben.

Bild- und Textquelle: islamnews.ru
Übersetzung: Paul Becker/ gusnews

Crosslinks:

- Georgien übergibt Eisenbahnmanagement für 89 Jahre an britisches Unternehmen
- Georgien und Aserbaidschan verhandeln über Bau von Bahnstrecke
- Georgisches Parlament billigt Einrichtung von Freihandelszonen
- Russland und Aserbaidschan wollen Struktur des Handelsumsatzes ändern
- Aserbaidschan springt in die Zukunft

Kommentare (0)

Tags: ,

Ende der GUS?

Veröffentlicht am 27 November 2007 von Paul Becker

Das Transportportal “Gudok” schreibt, dass die GUS dann aufhört zu existieren, wenn überall der Elitenwechel stattfinden wird.

Wladislaw Inosemzew, Leiter des Researchzentrums für postindustrielle Entwicklungen (© Gudok)

Die Gemeinschaft ist eingekeilt zwischen dem Vereinten Europa af der Einen Seite und dem schnellwachsenden China auf der Anderen Seite. Kann Russland mit diesem Hintergrund sich zu einem adäquaten Anziehungszentrum für postsowjetische Länder werden, ein Nachahmungsmodell anbieten – ist die größte Frage überhaupt.

Zu den Interessen und Zielen Russlands in dem “Nahen Ausland” sagte Inosemzew folgendes:

weiterlesen

Kommentare (0)

Neue Umfrage auf der Seite

Veröffentlicht am 20 November 2007 von Paul Becker

Liebe Leser der GUS- News nun ist ihr Allgemeinwissen gefragt. Wissen Sie wieviele postsowjetische Länder eigentlich Mitglieder der GUS sind?

Paul Becker/ gusnews

Kommentare (2)

Tags: , ,

Usbekistan: Die Zentrale Wahlkommission ignorierte die Verfassung und registrierte Islam Karimow als Präsidentschaftskandidaten

Veröffentlicht am 19 November 2007 von Paul Becker

Gestern, den 18. November 2007 teilte der Vorsitzende der Wahlkommission Usbekistans Mirsoulugbek Abdusolomow bei einem briefing mit ausländischen Journalisten offiziell mit, dass für die kommenden Präsidentschaftswahlen am 23. Dezember insgesamt 4 Kandidaten registriert worden sind. Es sind: Präsident Islam Karimow von der Liberal- demokratischen Partei Usbekistans, Assliddin Rustamow von der Volksdemokratischen Partei Usbekistans (ehemalige kommunistische Partei der UsSSR), Dilorom Taschmuhamedowa von der Adolat- Partei (Gerechtigkeit) und Akmal Saidow von der Initiativwählergruppe.

Bild: fergana.ru

Nach den Worten Abdusalomow konnten die Parteien “Millij tiklanisch” (Nationale Wiedergeburt) und “Fidokorlar” (Selbstlose) nicht die erforderliche Unterschriftenanzahl sammeln.

weiterlesen

Kommentar (1)

Advertise Here
Advertise Here